Holen Sie sich Gunpla-Modelle aus Japan

Über den Proxy-Kaufservice von White Rabbit Express

Gunplas sind unter Sammlern sehr beliebt. Es gibt hunderte verschiedene Modelle, von denen viele außerhalb Japans nicht erhältlich sind. Zum Glück ist White Rabbit Express zur Stelle, um Ihnen zu helfen.

How to buy from Japan

Wir können Ihnen helfen, ## in Japan zu kaufen

White Rabbit Express ist ein Kaufservice für japanische Produkte. Wir können nahezu alles Mögliche aus Japan kaufen und an jeden denkbaren Ort der Welt verschicken.

Mehr erfahren
How to buy from Japan

Was Sie bekommen und wo Sie es bekommen können

Was ist ein Gunpla?

Gundam-Modellbausätze, auch Gunpla genannt, basieren auf den Mobile Suits der beliebten Anime-Serie Gundam. Gunpla ist ein Kofferwort aus den Wörtern „Gundam“ und „plastic model“, also ‚Plastikmodell‘. Wird der Begriff auf Japanisch gesucht, lautet er ガンプラ (Ganpura). Das Basteln und Sammeln von Gunplas ist unter Fans von Mecha-Animes und Modellbauern in aller Welt sehr beliebt. Tatsächlich sind weltweit schon Millionen solcher Modelle verkauft worden.

Gundam-Modelle basteln

Die einfachsten dieser Bandai-Modellbausätze können Sie mit bloßen Händen und einer Zange zusammenbauen. Bei allen anderen Modellen sind die Teile in Gießästen befestigt und müssen erst mit einer Schere abgetrennt werden, damit sie zusammengebaut werden können. Bei den meisten dieser Modellbausätze sind die Teile schon in der richtigen Farbe gehalten, sodass kein Anmalen erforderlich ist, und manche, wenn nicht sogar alle Teile können direkt so, wie sie vorliegen, zusammengefügt werden, sobald sie aus dem Gießast abgetrennt wurden. Die Teile werden mit Stiften zusammengehalten, sodass beim Zusammenbauen kein Kleber benötigt wird. Ein fertiger Gunpla kann aufgestellt werden und hat bewegliche Gelenke. Die meisten Modellbausätze enthalten auch passende Accessoires zum Mobile Suit, sodass dieser in allen beliebigen Posen aufgestellt werden kann. Es ist allerdings besser, nicht damit zu spielen. Auch wenn die Figuren recht haltbar sind, sind sie immer noch keine Actionfiguren.

Arten von Gundams

Die meisten Modellbausätze sind zwar aus Plastik, allerdings gibt es auch einige, bei denen das Plastik mit einer Metallschicht versehen ist, um ihm ein metallisches Finish zu verleihen. Es gibt auch bessere Modelle, die aus anderen Materialien wie unbemaltem Resin oder sogar Metall bestehen. Diese Modellbausätze sind teurer als ihre Gegenstücke aus Plastik, bieten dafür aber ein höhere Detaillierungsniveau und eine größere Herausforderung für erfahrene Modellbauer. Diese komplizierteren Modellbausätze werden als „originaldetailliert“ bezeichnet, und es braucht Tage, um sie zusammenzubauen.

Alle Gunpla-Modelle können nach Belieben gestaltet werden, was ein Grund für ihre Beliebtheit ist. Einige billigere Bausätze enthalten Decals, die auf die jeweiligen Stellen angebracht werden können. Viele kaufen allerdings auch Modellbaufarbe, um ihrem Modell eine ganz persönliche Note zu verleihen!

Wo kann man Gundam-Modellbausätze kaufen?

Da diese Modelle derartig beliebt sind, sind sie vielerorts erhältlich. Die einschlägigsten Orte zum Einkaufen haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt.

Premium Bandai

Bandai ist der Hersteller der Gunplas. Gibt es also einen besseren Ort als Premium Bandai, um an Ihre Modelle zu kommen? Auf der Webseite wird jede Menge Gundam-Merchandise angeboten, sowie oft auch Modelle in limitierter Auflage, die ausschließlich auf der Webseite erhältlich sind. Die meisten Artikel sind ausschließlich in Japan erhältlich. Deswegen haben wir Ihnen einen Ratgeber zusammengestellt, wie man auf Premium Bandai online einkauft.

Amazon Japan

Amazon Japan ist eine gute Anlaufstelle, um neue oder gebrauchte Gunpla-Modellbausätze zu kaufen. Viele dieser Bausätze werden auch neu zu günstigen Preisen angeboten. Sie haben die Wahl aus über 1000 Ergebnissen in der Kategorie Gunpla. Die meisten auf Amazon Japan angebotenen Artikel können allerdings nicht ins Ausland verschickt werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einen Proxy-Kaufservice zu verwenden, um dort einzukaufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie dort einkaufen, lesen Sie unseren Einkaufratgeber für Amazon Japan.

Rakuten Japan

Rakuten Japan ist einer der größten Online-Kaufhäuser Japans und eine wahre Schatzhöhle voller Gunplas, die nur darauf warten, gekauft zu werden. Bei der Suche nach Gunplas erscheinen tausende Ergebnisse von verschiedensten Anbietern. Es gibt auch Shops von Drittanbietern auf Rakuten. Viele von ihnen sind auch sehr seriös. Diese Anbieter reichen von Kleinanbietern bis zu den Marken und Herstellern selbst. Da es so viele Anbieter gibt, kann man so durchaus Artikel finden, die anderswo schon ausverkauft sind. Hier sind zwei Beispiele für Shops, in denen Sie Gunplas kaufen können:

Für viele kann das Stöbern auf diesem riesigen Online-Marktplatz leicht etwas verwirrend werden. Wer vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht, sollte sich unseren Einkaufsratgeber für Rakuten Japan durchlesen.

Shops und Apps für Gebrauchtwaren

Second-Hand-Marktplätze und -Apps sind eine tolle Methode, um das eine Gunpla-Modell Ihrer Träume zu finden, das vor Jahren erschienen und mittlerweile überall ausverkauft ist. Es gibt viele Mobil-Apps, auf denen User Ihre Modelle anbieten können. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die drei besten Plattformen, auf man in Japan nach Liebhaberstücken stöbert:

  • Mercari Japan ist eine beliebte App für Privatpersonen, die an andere Privatpersonen verkaufen wollen. Es gibt dort viele User, die auch ihre alten Gunpla-Modellbausätze verkaufen. Zum Leidwesen nichtjapanischer Käufer ist es nicht möglich, ein Konto auf Mercari Japan anzulegen, wenn Sie nicht in Japan wohnen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie auch aus dem Ausland auf Mercari einkaufen können, lesen Sie hier weiter. White Rabbit Express ist übrigens einer der wenigen Proxy-Kaufserviceanbieter, die auf Mercari einkaufen können!
  • Yahoo Auctions ist Japans Auktionsseite Nummer eins. Es gibt dort tausende von Usern, die dort jeden Tag Ihre Waren feilbieten. Sie werden dort problemlos Gunpla-Modelle zu günstigen Preisen bekommen, und oft werden auch seltene Gundam-Modelle zur Versteigerung angeboten. Sie brauchen allerdings eine japanische Adresse, um auf Yahoo Japan Auctions einzukaufen. Falls Sie keine haben, können wir für Sie bieten. Um mehr darüber zu erfahren, wie sie auf dieser Seite kaufen und mitbieten, wird Ihnen hoffentlich unserRatgeber zum Einkaufen auf Yahoo Auctions weiterhelfen.
  • Otamart ist wie Mercari auch eine App, auf der Privatanbieter an andere Privatanbieter verkaufen können. Otamart ist allerdings speziell auf den Verkauf von Otaku-Artikeln ausgelegt. Viele bieten über diese App auch ihre Gunplas an. Viele dieser Anbieter sprechen bzw. schreiben allerdings nur Japanisch. White Rabbit Express kann Ihnen helfen, diese Sprachbarriere zu überwinden. Wenn Sie mehr erfahren möchten, haben wir Ihnen deshalb unseren Ratgeber zum Einkaufen auf Otamart. zusammengestellt.

Elektrofachhandel

Es klingt zwar etwas komisch, aber japanische Elektrofachhändler bieten oft auch Gunplas an! Wenn Sie Ihre Modelle in einem japanischen Elektrofachhandel kaufen möchten, gibt es zwei große Ketten in Japan, die wir Ihnen empfehlen können:

  • Bic Camera ist eine Kette, die in über 40 Läden in ganz Japan Elektrogeräte anbietet, sowie auch in ihrem Onlineshop, den Sie ebenfalls durchstöbern können.
  • Die Verkaufszahlen von Yodobashi Camera sind die zweithöchsten Japans, nach Amazon Japan. Sie bieten neben Elektroartikeln alles Mögliche auf ihrer Verkaufsplattform an, unter anderem auch Gunplas!

Liste beliebter Modelle, die Sie in Japan kaufen können

Bei den vielen Gunpla-Modellbausätzen, die es derzeit gibt, kann es einem schon schwerfallen, sich zu entscheiden, wenn man mit diesem Bereich noch nicht so vertraut ist. Deswegen haben wir Ihnen eine Liste der beliebtesten Modellbausätze zusammengestellt, die Sie in Japan kaufen können! rx-0-unicorn

RX-0 Unicorn Gundam

Das RX-0-Einhorn ist möglicherweise das Erste, was Ihnen beim Stickwort Gundam in den Sinn kommt. Dieses berühmte Gundam wurde als Hauptsymbol für den Umstrukturierungsplan von E.F.S.F. in der Serie Mobile Suit erschaffen. Das RX-0-Einhorn gilt im Gundam-Universum als Symbol der Möglichkeit, da es der Schlüssel ist, um die Kiste von Laplace zu finden. Dieser Gundam wurde in Lebensgröße rekonstruiert und ist nun die berühmte Gundam-Statue von Odaiba, Tokio. Wenn Sie ein eigenes RX-0-Einhorn wollen, finden Sie es auf Bic Camera, Yahoo Auctions, oderr Mercari.

zaku-gundam

Zaku

Zaku-Mobile-Suits sind zum ersten Mal in Mobile Suit Gundam erschienen und seither fester Bestandteil der Serie. Der Zaku ist eine beliebter und in der Serie sehr häufig verwendeter Mobile Suit. Er ist auch sehr vielseitig, weshalb es ebenso viele Versionen des Zaku-Mobile-Suits gibt, wie Modelle! Wenn Sie den Zaku mögen, können Sie sich Ihren eigenen auf Bic Camera, Yahoo Auctions, oder Mercari bestellen.

barbatos

Barbatos

Der Barbatos, der 8. Von 72 Gundam-Modeelen die von Gjallarhorn in der Fernsehserie Mobile Suit Gundam IRON-BLOODED ORPHANS, ist unter Sammlern ein sehr beliebter Gundam. Der Gundam ASW-G 08 wird von Mikazuki Augus gesteuert und spielt in dieser speziellen Serie die Hauptrolle. Um Ihr eigenes, mächtiges Barbatos-Plastikmodell zu bekommen, sehen Sie auf Bic Camera, Yahoo Auctions, oder Mercari nach.

Deathscythe

Dieser Gundam ist der zweite von fünf Gundams, die aus den Weltraumkolonien zur Erde geschickt wurden. Der Deathscythe kommt hauptsächlich im New Mobile Report Gundam Wing vor und ist der schnelleste der fünf ursprünglichen Gundams. Sein Name rührt von seiner Hauptwaffe her, einer mächtigen Sense. Ihre eigene Deathscythe-Figur finden Sie auf Bic Camera, Yahoo Auctions, oder Mercari.

sinanju

Sinanju

Dieser scharlachrote Gundam erinnert viele, die ihn sehen, an den legendären „roten Kometen“. Der MSN-06S Sinanju kommt im Roman Mobile Suit Gundam Unicorn vor sowie auch in der OVA- und der Fernsehversion. Um Ihren eigenen Sinanju zu bekommen, suchen Sie ein Plastikmodell auf Bic Camera, Yahoo Auctions, oder Mercari.

Wo erfährt man das Neueste zu Gunplas?

Die Serie Mobile Suits ist immer noch sehr beliebt, und jedes Jahr kommen neue Gunplas heraus. Um auf dem Laufenden zu bleiben, haben wir Ihnen im Folgenden einige der besten Orte zusammengestellt, um das Neueste im Bereich Gunpla zu erfahren.

Gundam-Blogs

Es gibt viele Blogs zum Thema Gunpla in englischer Sprache. Zwei beliebte Blogs in der Gunpla-Community sind Gaijin Gunpla, wo Sie Besprechungen von Modellbausätzen finden sowie Gunpla 101, wo Sie auch Tipps dazu finden, wie Sie Ihren eigenen Gunpla basteln. Beide Blogs sind für Neueinsteiger und eingefleischte Fans gleichermaßen gut geeignet.

Gunpla-Wikis

Das Gundam-Wiki enthält regelmäßig erneuerte Informationen über Gundams und Gunplas. Die Fanseite war ursprünglich als Wikia bekannt und enthält nun hunderte von Einträgen über die Serie Mobile Suits. Es gibt auch eine deutschsprachige Version, die allerdings nicht ganz so umfangreich ist, wie die englische.

Gunpla-Foren

Der Subreddit r/Gundam ist sehr aktiv und eine gute Informationsquelle für alles zum Thema Gunpla. Sie finden dort auch Tipps, wie Sie Ihr eigenes Modell bauen können und können andere um Rat fragen. Ein Name wie Gundam Forums ist sehr vielversprechend. Wie könnte so eine Seite nicht ein unerschöpflicher Quell an Informationen sein? Sie haben sogar einen eigenen Thread für Meldungen über neue Modelle und die Gerüchteküche. Dort bleiben Sie nicht nur auf dem Laufenden, sondern können auch mit Gunpla-Teilen handeln.

Ein besserer Japan-Proxy-Service

Noch nie war Einkaufen in Japan so einfach:

How to buy from Japan
1
Sagen Sie uns, was wir kaufen sollen
Nennen Sie uns Ihre Artikel für einen sofortigen Kostenvoranschlag.
How to buy from Japan
2
Bestätigung
Loggen Sie sich ein, um zu bestätigen. So einfach ist das.
How to buy from Japan
3
Wir kaufen Ihre Artikel
Wir schicken Ihnen E-Mailbenachrichtigungen über den Fortschritt Ihrer Bestellung.
How to buy from Japan
4
Wir versenden Ihr Paket
Wählen Sie eine Versandmethode. Legen Sie Pakete zusammen, um zu sparen.